Spielort Picassobar

</br>Picassobar


Picassobar

Das Haus in der Willi-Sänger-Straße 3 kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Zuletzt wurde es als Bar benutzt. Nun steht es schon seit einigen Jahren leer.

Wir freuen uns, es als Veranstaltungsort benutzen zu dürfen.

 

1.–3. Okt. 2016  Ausstellungen:

geöffnet ab 15.00 Uhr

Thomas Wirtz: Das Tor zur Liebe – Malerei

Stephanie Drömer: Lose Enden – Zeichnungen und Collagen

 

Samstag, 1. Okt. 2016

14.30 Uhr – Eröffnung Heimwerts

15.00–18.00 Uhr – Kinder Farblabor: freies Malen, Gestalten & mehr

15 Uhr – Mathias Paselk stellt die Plattform Kulturelle Bildung vor und gibt Tipps zur Antragstellung von Fördermitteln

17.30 Uhr – Norman Nieß: Die Halle der lebendigen Geschichten (Märchenzeit für Kinder)

19 Uhr – The Dive: Bluesrock-Interpretationen der 50er Jahre (Live-Musik)

21 Uhr – Crawfish: Crossover – nach vielen Jahren wieder auf der Bühne und zu Hause (Live-Musik)

ab 22 Uhr – offene Jambühne – Instrument mitbringen und los gehts

 

Sonntag, 2. Okt. 2016

15.00–18.00 Uhr – Kinder Farblabor: freies Malen, Gestalten & mehr

17.30 Uhr – Sabrina Otte: “Mit den Minimas durch das erste Schuljahr” (Lesung für Kinder)

19.30 Uhr – Liebe-Erde-Leben – Schultheater mit Michelle Schmidt (10 min. Szenencollage)

21.00 Uhr – Reginaldo – Rap/Hiphop aus Brandenburg (Live-Musik)   Dieser Act fällt leider aus.

ab 22.30 Uhr – Abendausklangparty mit DJ J-Marc

 

Montag, 3. Okt. 2016

15.00–18.00 Uhr – Kinder Farblabor: freies Malen, Gestalten & mehr

Ausstellungen:  geöffnet ab 15.00 Uhr

Thomas Wirtz: Das Tor zur Liebe – Malerei

Stephanie Drömer: Lose Enden – Zeichnungen und Collagen

 

 

 

Picassobar